Zeit, einmal „Danke“ zu sagen

Stefan Niethammer 3FREUNDE 2Fast acht Jahre nach dem Start von 3FREUNDE und dem Wunsch das perfekte T-Shirt zu produzieren, haben wir den FAIRTRADE-AWARD für unsere Arbeit erhalten.

Zeit, zurückzublicken und „Danke“ zu sagen.

3FREUNDE, das ist ja noch immer eine sehr persönliche, eine sehr engagierte Unternehmung. Es gibt die zwei Gesichter, die 3FREUNDE draussen repräsentieren: Rapha als unser erster und engagiertester Mitstreiter und mich, Stefan als Gründer. Aber es gibt eben auch noch die anderen zwei Freunde, die 3FREUNDE komplett machen: Alex und Maik, ohne die der Anfang nie gemacht worden wäre.

Wir starteten mit einer Vision. Und diese Vision wurde und wird mit der Hilfe von vielen Freunden und Menschen die zu Weggefährten wurden, vorwärts getragen. Sie alle helfen mit, dass 3FREUNDE Aufmerksamkeit bekommt, Luft zum Wachsen hat und sich ordentlich präsentieren kann.

Sie alle – und natürlich jeder einzelne Kunde – bestärken uns in unserem Weg und jedes Lob wirkt (noch immer) wie ein Schub. Es tut gut, wenn viele andere auch an eine Idee glauben und diese unterstützen. Danke.

Jede Vision braucht aber auch Mitstreiter, die sich mit Haut und Haaren der Idee verschreiben. Die Frau und Kinder verlassen (okay, das ist übertrieben), die sich wagen mitzuspringen, die sagen: ja. Ja zur Zusammenarbeit mit unsicherem Ende.

Zwei davon möchte ich hier besonders erwähnen:

Da ist Girish, mein indischer Partner, der mich seit den Anfängen begleitet und durch richtige und wichtige Hinweise schon zu Beginn auf die Probleme der konventionellen Produktion hinwies. Der vor zwei Jahren mit mir den nächsten Schritt wagte und gemeinsam mit mir eine eigene Näherei gründete. Girish, ein Mann, der nicht das schnelle Geld sucht, sondern auch Sinn. Und vor allem Aufrichtigkeit und Wertschätzung.

Er ist auch derjenige, der immer wieder den Abgleich herstellt von den Wünschen, von denen wir glauben dass sie Arbeitnehmer in der Nähindustrie haben sollten und dem, was sie wirklich wollen.

Und er sorgt dafür, dass wir die Qualität liefern können, die wir wollen.

Danke.

Und da ist Rapha, der eher zufällig aus der Unterstützer-Rolle (was machst Du im September, ich brauche noch Leute für eine Messe) in den Job bei 3FREUNDE stolperte. Rapha will die Welt verändern. Und das mit 3FREUNDE. Was gibt es schöneres? Und was wäre 3FREUNDE ohne seine Impulse, seine Rückmeldungen und sein beständiges Engagement?

Danke dafür.

Fairtrade Award Berlin 2014Natürlich möchte ich mich auch bei Dir, liebe Freundin/lieber Freund von 3FREUNDE, bedanken. Mit Deinen Einkäufen gibst Du uns die Puste und Rückhalt, damit wir noch viele Dinge „richtiger“ machen können als sie „der Markt“ vorgibt. Ohne Dich wäre die Umsetzung der Vision des perfekten T-Shirts nicht möglich.

Danke dafür.

Und somit nochmals: Danke, Danke, Danke.

Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*